Die Espen verlieren das Auswärtsspiel gegen Luzern

Der FC St.Gallen verliert das Auswärtsspiel gegen Luzern 0:2. In der 72. Minute verhilft Torschütze Hekuran Kryeziu den Luzernern zur Führung. Nach dem zweiten Tor von Cedric Itten in der 86. Minute hatten die Espen keine Chance mehr.
Bild wird geladen
Der St. Galler Marco Aratore kämpft um den Ball gegen den Luzerner Francois Affolter. (Bild: Keystone)

Artikel zu dieser Bilderserie