Alice Cooper feiert seinen 70. Geburtstag

HAPPY BIRTHDAY! ⋅ Seine Bühnenshow sei wie eine Fahrt mit der Geisterbahn, sagte US-Musiker Alice Cooper einmal. Heute wird der Erfinder des Schockrocks, der privat am liebsten golft und in die Kirche geht, 70 Jahre alt - und zieht weiter durch die Welt.
04. Februar 2018, 12:59

Wenn Alice Cooper nicht gerade mit schaurigem Make-Up, Kunstblut und geköpften Baby-Puppen auf der Bühne steht, ist er meist auf dem Golfplatz oder in der Kirche zu finden.

Der "Erfinder des Schockrocks" ist privat ganz brav: Seit mehr als 40 Jahren mit derselben Frau verheiratet und Vater von drei Kindern. 22 Stunden am Tag sei er der ganz normale Vincent Damon Furnier, als der er geboren wurde, sagte der US-Musiker einmal in einem Interview. "Die restliche Zeit bin ich Alice Cooper, eine völlig eigenständige Persönlichkeit."

Seit fast 50 Jahren tourt Cooper mit Giftschlangen, Guillotinen und anderen Grusel-Accessoires um die Welt und denkt gar nicht ans Aufhören. "Das hat glaube ich etwas mit der Sucht nach Rock'n'Roll zu tun", sagte er jüngst dem "Rolling Stone". Vor wenigen Monaten erst veröffentlichte er mit "Paranormal" sein 27. Studioalbum, für 2018 hat er schon wieder zahlreiche Tourdaten für die USA und Kanada angekündigt. (sda/dpa)


Leserkommentare

Anzeige: