84-Jähriger fährt Verkehrsteiler über den Haufen und stürzt in Tiefgarageneinfahrt

KREUZLINGEN ⋅ Ein Autofahrer musste am Samstag in Kreuzlingen ins Spital gebracht werden nachdem er die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat und beim Sturz in eine Tiefgarageneinfahrt auf dem Dach seines Fahrzeugs gelandet ist.
Aktualisiert: 
03.02.2018, 17:00
03. Februar 2018, 16:51
Der 84-Jährige war gegen 10.50 Uhr auf der Bachstrasse in Richtung Sonnenplatz unterwegs. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau hat er die Kontrolle über sein Auto verloren und einen Verkehrsteiler in der Strassenmitte überfahren. Nach einer leichten Kollision mit einem anderen Verkehrsteilnehmer ist er nach rund 100 Metern durch einen Zaun gebrettert und in eine Tiefgarageneinfahrt gestürzt. 

Die Feuerwehr Kreuzlingen musste den verletzten Mann aus seinem demolierten Gefährt befreien. Anschliessend brachte der Rettungsdienst den Verunfallten ins Spital. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat beim Unfallverursacher eine Blut- und Urinprobe angeordnet. (Y.B.)

1Leserkommentar

Anzeige: