Beim Einbiegen auf die Gegenfahrbahn geraten

HERISAU ⋅ Am Donnerstagnachmittag ist in Herisau ein Lastwagen gegen einen Personenwagen gefahren. Es entstand Schaden von mehreren tausend Franken.
02. Februar 2018, 10:40
Ein 21-jähriger Lenker fuhr mit seinem Lastwagen um 14 Uhr aus einem Quartier in Richtung Dorf in die Alpsteinstrasse ein. Wie die Ausserrhoder Kantonspolizei meldet, geriet er beim Einbiegen in die Hauptstrasse auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er mit einem Personenwagen zusammen.
 
An den beiden Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt. (kapo/dwa)
 

Leserkommentare

Anzeige: