Wegen Schnee kommt Auto ins Schleudern - Totalschaden

URNÄSCH ⋅ Am Donnerstagmorgen ist in Urnäsch eine Auto ins Schleudern gekommen. Die Lenkerin blieb unverletzt.
08. Februar 2018, 14:29

Eine Autofahrerin fuhr am Donnerstagmorgen auf der Hauptstrasse von Urnäsch in Richtung Waldstatt. In einer Linkskurve in Zürchersmühle kam das Auto auf der leicht verschneiten Strasse ins Rutschen. Dabei geriet es über die Mittellinie, stiess gegen das Trottoir und prallte anschliessend gegen den Metallzaun und eine Strassenlaterne.

Der Sachschaden wird gemäss Kantonspolizei Ausserrhoden auf mehrere tausend Franken geschätzt. Das Auto hat einen Totalschaden. Die Autofahrerin blieb unverletzt. (kapo/mha)


Leserkommentare

Anzeige: