St. Galler Tagblatt Online, 08.02.2018 09:51

Pyeongchang: Wie sich Selina Gasparin vor der Kälte schützt

Für Biathleten sind die kalten Temperaturen bis zu -15 Grad bei den Trainings vor den olympischen Winterspielen in Pyeongchang besonders schwierig. Mit dicken Handschuhen können sie nicht gut schiessen. Selina Gasparin erzählt, wie sie mit der Kälte umgeht.


(Sarah Ennemoser)