Ärger über illegale Abfallentsorgung

BUCHS ⋅ Hausmüll oder sogar Bauschutt wird regelmässig im Wald beim Parkplatz Ceres entsorgt. Dies sorgt für Unmut, sicher nicht nur beim Naturschutzkommissionspräsident.
06. Februar 2018, 06:00
«Leider nutzen immer wieder Personen den Parkplatz Ceres für die Entsorgung von Hausmüll oder wie das Bild zeigt sogar Bauschutt», schreibt Ludwig Altenburger, Präsident der Naturschutzkommission der Stadt Buchs. Den Betonklotz entdeckte er kürzlich im Wald beim Parkplatz Ceres. «Viele Besucherinnen und Besucher erfreuen sich am neu gestalteten Werdenberger Binnenkanal und dann dieser Anblick», ärgert sich Altenburger in einem Schreiben an den W&O. Gerade bei der Abfallentsorgung würden einzelne Personen keine Rücksicht auf die Natur und auf andere nehmen. Die Entsorgung des illegalen Abfalls gehe dann auf Kosten aller. (wo)

Leserkommentare

Anzeige: