Zelger verpasst zweiten Top-Ten-Platz an WM um einen Hundertstel

SKI ALPIN ⋅ Die Gamser Juniorin Lorina Zelger fuhr in der Kombination den Junioren-Weltmeisterschaften in Davos auf Platz elf.
05. Februar 2018, 17:30
In der Kombination (Super-G und Slalom) lief es den regionalen Vertretern an den Junioren-Weltmeisterschaften in Davos ganz unterschiedlich.

Während am Sonntag Marco Fischbacher aus Unterwasser das Ziel nicht erreicht hat, gelang Lorina Zelger aus Gams am Montag beinahe der zweite Top-Ten Platz an ihrer ersten WM und wurde am Ende Elfte – 0,01 Sekunden hinter der Zehntplatzierten. (wo)

Leserkommentare

Anzeige: