Federer wieder in seiner Heimat

TENNIS ⋅ Der 20-fache Grand-Slam-Sieger Roger Federer ist zurück in der Schweiz und geniesst einen grossen Empfang am Flughafen in Kloten.
30. Januar 2018, 14:31

Der 36-jährige Baselbieter landete aus Dubai kommend kurz vor halb eins Uhr am Mittag in Kloten und wurde von Hunderten von Fans empfangen. Rund eine halbe Stunde später präsentierte er sich und den Pokal (der Tennisstar nennt ihn Norman) der Menschenmenge. Seine Familie wählte einen anderen Weg aus dem Flughafen.

"Dieser Empfang ist der Hammer", erklärte Federer zum Aufmarsch. "Ich bin richtig froh, wieder in der Heimat zu sein. Es war doch eine lange Zeit in Australien." Federer lässt noch offen, wann er sein nächstes Turnier bestreiten wird. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: