Angetrunken mit dem Auto in einen Baum gefahren | W&O

Salez 02.12.2023

Angetrunken mit dem Auto in einen Baum gefahren

Am Freitag kurz nach 23 Uhr ist bei der Verzweigung zur Autobahn hinaus ein 32-Jähriger in einen Baum gefahren. Der Mann war alkoholisiert. Ihm wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen.

Von kapo/red
aktualisiert am 02.12.2023

Der 32-Jährige fuhr von Sennwald kommend in Richtung Autobahnanschluss. In der Kurve auf Höhe Abzweigung Hofstrasse kam er mit dem Auto rechtsseitig von der schneebedeckten Strasse ab und prallte seitlich in einen Baum.

Die Polizei, die ihm dann den Führerschein abnahm, selbst gerufen

Wie die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung weiter schreibt, alarmierte der Mann selbst die Polizei. Die ausgerückte Patrouille stellte bei ihm dann aber Atemalkoholgeruch fest. Sie führte eine Atemalkoholprobe durch, der einen Wert von über 0.5 mg/l ergab.

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe an. Dem Mann wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen. Am Auto entstand Sachschaden von rund 5000 Franken.