Bewohnerin wird auf Einbrecher aufmerksam, folglich konnte er geschnappt werden | W&O

27.06.2022

Bewohnerin wird auf Einbrecher aufmerksam, folglich konnte er geschnappt werden

Aufgrund einer gross angelegten Alarmfahndung konnte ein Einbrecher, auf Höhe der Kirche Mauren, durch eine Patrouille der Landespolizei angehalten und festgenommen werden.

Von WO
aktualisiert am 28.02.2023
Am Montag ist es in Mauren zu einem versuchten Einbruchdiebstahl gekommen. Gegen 10.30 Uhr begab sich eine unbekannte Täterschaft zu einem Einfamilienhaus in Mauren und schlug mit einem Flachwerkzeug ein Fenster ein. Als dieses zerbarst, wurde die anwesende Bewohnerin aufmerksam und konnte den Einbrecher erkennen, wie die Landespolizei Liechtenstein mitteitlte. Dieser flüchtete folglich zu Fuss in Richtung Dorfzentrum Mauren.

Diensthund beteiligte sich an Suche

Aufgrund der gross angelegten Alarmfahndung konnte der Einbrecher, auf Höhe der Kirche Mauren, durch eine Patrouille der Landespolizei angehalten und festgenommen werden. Hierzu laufen weitere Ermittlungen, wie die Landespolizei schreibt. Am Einsatz waren mehrere Patrouillen der Landespolizei sowie des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) mit einem Diensthund beteiligt.

Bei Verdacht soll Polizei alarmiert werden

Durch die Kampagne ‚Bei Verdacht – Anruf!‘ soll die Bevölkerung motiviert werden, verdächtige Feststellungen der Landespolizei jederzeit zu melden. Niederschwellige und vor allem zeitnahe Informationen können für die Ermittlungen von unschätzbarem Wert sein und dazu beitragen, allfällige Straftaten zu verhindern oder gar eine Täterschaft festzustellen, wie die Landespolizei schreibt.