Blues, Folk, Wave und Rock unter einem Mantel: Erster Song seit zweieinhalb Jahren | W&O

06.02.2023

Blues, Folk, Wave und Rock unter einem Mantel: Erster Song seit zweieinhalb Jahren

Am letzten Freitag hat The Beauty of Gemina die Single «When the Night is back in me» veröffentlicht

Von armando.bianco
aktualisiert am 28.02.2023
Rund zweieinhalb Jahre sind seit dem Release des letzten Albums «Skeleton Dreams» von The Beauty of Gemina vergangen. Die Wave-Rock-Band um Sänger Michael Sele, aufgewachsen in Trübbach und wohnhaft in Sargans, hat Jahre hinter sich, «die von Unsicherheit, Stillstand, Absagen und Rückschlägen geprägt waren». Die am vergangenen Freitag veröffentlichte Single «When the Night is back in me» markiert deshalb sozusagen einen Aufbruch.

Poetisch und inspirierend

Der kompakte Song vereinigt Blues, Folk, Wave und Rock unter einem Mantel und wird von der düster-warmen Stimme des Sängers getragen. Das Stück ist wie gewohnt ein poetisches Meisterwerk, voller Inspiration und wandelt inhaltlich zwischen Nacht, sie ist Teil des Songtitels, und Tag, er ist Teil des Aufbruchs. https://www.youtube.com/watch?v=LFCqKNOG_fc Ein reduzierter, höchst wirksamer Schlagzeugpart bildet das Fundament von «When the Night is back in me». Ein treibender Beat gibt dem neuen Werk ein munteres Tempo, der Gitarrensound gibt dem Rhythmus Variation.

Schweizer Clubtour im März

Im kommenden März geht die Band The Beauty of Gemina auf eine exklusive Schweizer Clubtour und ist dabei in Locations in Zug, Bern, Aarau, Chur, St. Gallen, Basel und Zürich zu sehen bzw. hören. Die im Segment Wave-Rock äusserst erfolgreiche Band hat eine 15-jährige Karriere hinter sich, welche The Beauty of Gemina rund um den Globus und in für Schweizer Verhältnisse neue Sphären geführt hat. Mehr als 250 Konzerte in 25 Ländern und etliche Tonträger sind das Resultat jahrelanger, intensiver Arbeit.