Credit-Suisse-Cup: Siegerteams kommen aus fünf der sechs Gemeinden | W&O

10.09.2022

Credit-Suisse-Cup: Siegerteams kommen aus fünf der sechs Gemeinden

Die jungen Fussballerinnen und Fussballer aus der Region zeigten vollen Einsatz, um sich für den Kantonalfinal zu qualifizieren.

Von PD
aktualisiert am 28.02.2023
Bereits zum fünften Mal fand letzten Mittwoch die Bezirksausscheidung des Credit-Suisse-Cups in Sevelen statt. Über 250 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe meldeten sich dieses Jahr für das beliebte Fussballturnier an. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen zeigten die 35 Teams den ganzen Nachmittag vollen Einsatz, um sich für den Kantonalfinal in St. Gallen zu qualifizieren.
 Heimsieg für Sevelens Knaben der 1. Oberstufe.
Heimsieg für Sevelens Knaben der 1. Oberstufe.
Bild: PD

In zwei Gruppen entschied das Penaltyschiessen

Aus fast allen teilnehmenden Gemeinden gingen Siegerteams hervor. Besonders spannend war die Entscheidung in der 1. Oberstufe der Knaben: Das Finalspiel bestritten die Teams aus Sevelen und Gams. Nach einem torlosen Spiel entschied das Penaltyschiessen über das Weiterkommen der Seveler Knaben. In der 2. Oberstufe gewann die Mannschaft aus Buchs und in der 3. Oberstufe setzten sich die Wartauer durch. Auch bei den Mädchen der 2. Oberstufe wurde das Siegerteam erst durch das Penaltyschiessen ermittelt. Es gewannen die Mädchen aus Gams.
 Der nächste Angriff des Mädchen-Siegerteams 2. Oberstufe Gams.
Der nächste Angriff des Mädchen-Siegerteams 2. Oberstufe Gams.
Bild: PD
In der 1. Oberstufe siegten die Grabserinnen und in der 3. Oberstufe qualifizierte sich das Team aus Sevelen für den Kantonalfinal. Diese Mannschaften werden das Werdenberg am 23. Mai 2023 am Turnier in St. Gallen vertreten, um sich für die schweizweiten Finalspiele in Basel zu qualifizieren. Ausserhalb des Spielfelds war die Stimmung sehr gut, Freunde, Bekannte und Familien unterstützen die Jugendlichen lautstark. Die Organisatoren der Oberstufe Sevelen zeigten sich äusserst zufrieden mit dem gesamten Ablauf und dem Einsatz aller. Das Lehrerteam des Schulhauses Galstramm konnte dabei auf eine tolle Zusammenarbeit mit dem FC Sevelen und dem ansässigen Samariterverein zählen.