Fussgängerin wurde bei einem Unfall unbestimmt verletzt | W&O

Buchs 29.04.2023

Fussgängerin wurde bei einem Unfall unbestimmt verletzt

Kollision auf der Buchser Bahnhofstrasse: Eine Frau, die die Strasse überqueren wollte, wurde von einem langsam fahrenden Auto erfasst.

Von PD
aktualisiert am 29.04.2023

Am Freitag, kurz nach 14.15 Uhr, hat sich auf der Bahnhofstrasse, vor der Kreuzung mit der Alvierstrasse, ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Fussgängerin ereignet. Gemäss Mitteilung der Polizei wurde die 82-jährige Fussgängerin unbestimmt verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Ein 71-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Bahnhofstrasse in Buchs Richtung Zentrum. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem langsam fahrenden Auto und der 82-jährigen Fussgängerin, welche die Strasse überquerte.

Beim Unfall wurde die Fussgängerin unbestimmt verletzt. Der mit Notarzt ausgerückte Rettungsdienst brachte die Frau ins Spital. Die Bahnhofstrasse musste kurzzeitig gesperrt werden.