Irrfahrt durch Buchs: 35 0000 Franken Schaden. | W&O

Buchs 07.12.2023

Irrfahrt mit Lieferwagen: 35'000 Franken Schaden

Gestern hat ein 30-Jähriger zwischen 19.30 und 21 Uhr an verschiedenen Orten Verkehrsunfälle verursacht. Zudem war er fahrunfähig und ohne Führerausweis unterwegs.

Von W&O-Redaktion
aktualisiert am 07.12.2023

Der 30-Jährige fuhr kurz nach 19.30 Uhr mit seinem Lieferwagen auf der Lagerstrasse von Buchs Richtung Räfis. Bei der Eisenbahn-Unterführung prallte er mit dem Dach des Lieferwagens in die Unterführung, wodurch das Fahrzeug und die Brücke beschädigt wurden.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Mann seine Fahrt Richtung Räfis fort, teilt die Kantonspolizei mit.

Drei parkierte Fahrzeuge beschädigt

An der Lagerstrasse und am Meisenweg beschädigte er drei parkierte Fahrzeuge, bevor er den Lieferwagen auf Höhe Erbweg parkierte und sich zu Fuss entfernte. Die inzwischen alarmierten Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen konnten den 30-Jährigen kurz darauf in der Nähe antreffen.

Mit dem Dach des Lieferwagens in die Unterführung geprallt: Grossen Schaden engerichtet.
Mit dem Dach des Lieferwagens in die Unterführung geprallt: Grossen Schaden engerichtet.
Kapo SG

Er wurde für fahrunfähig befunden und musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft St.Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben. Zudem stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises war. An der Brückeninfrastruktur und an den Fahrzeugen entstand Sachschaden im Wert von rund 35'000 Franken.