Bargeld gesucht und gestohlen: Einbrüche in mehrere Geschäftsliegenschaften | W&O

12.01.2022

Bargeld gesucht und gestohlen: Einbrüche in mehrere Geschäftsliegenschaften

In den Gemeinden Oberriet, Rüthi und Montlingen drangen Diebe in Geschäfte ein. Angaben zum Deliktsgut sind noch nicht bekannt.

Von PD
aktualisiert am 28.02.2023
  In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist an der Eichaustrasse in Oberriet, an der Kanalstrasse in Rüthi sowie an der Letzaustrasse in Montlingen in mehrere Geschäftsräumlichkeiten eingebrochen worden. Wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet, wird das Deliktsgut und der Sachschaden auf mehrere tausend Franken beziffert. Eine genaue Angabe könne man jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht machen.

Zusammenhang zwischen den Fällen wird abgeklärt

Die unbekannte Täterschaft verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu den Geschäftsräumlichkeiten. Dort wurden jeweils die Räume durchsucht. Gemäss aktuellem Erkenntnisstand wurde vor allem Bargeld gestohlen. Ob ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht, wird abgeklärt. Zwecks Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St. Gallen beigezogen.